klar

JUNIOR-Schülerfirmen in Niedersachsen 2013

22. Mai 2013: JUNIOR-Landeswettbewerb in Hannover

Niedersachsens Wirtschaftsminister Oliver Lies hat heute in Hannover den Titel „Bestes JUNIOR-Unternehmen Niedersachsen 2013" an die Schülerfirma „TOKOLÈ" der Michelsenschule aus Hildesheim vergeben. Die Juniorfirma setzte sich in der Endrunde des diesjährigen Wettbewerbs gegen 8 Mitbewerber durch. Das junge Team überzeugte die Jury mit ihrer Geschäftsidee, der Produktion von Handytaschen aus alten Autogurten. Die Schülerinnen und Schüler übertrumpften ihre Mitkonkurrenten mit der Kombination aus einer erfolgreichen Unternehmensbilanz, einer souverän vorgetragenen Präsentation, schlagfertig geführten Interviews, einem überzeugenden Messestand und viel Teamgeist.

Als Sieger des Wettbewerbes haben sie sich damit für den am 13. Juni in Mainz statt findenden Bundesentscheid qualifiziert. Für dessen Gewinner geht es dann vom 17. - 19.07.2013 in London um die Verleihung des Titels „junior achievement young enterprises europe" für das beste europäische Schülerunternehmen.

Platz zwei fiel auf die Wettbewerbsteilnehmer „EXPLICATUS" vom Gymnasium am Silberkamp in Peine. Die Schüler betreiben eine Website mit IT-Tutorials. Drittplazierte wurde das JUNIOR-Unternehmen SMO vom Schiller-Gymnasium-Hameln mit einem Multifunktionsordner für Schule und Beruf.

Lies sagte im Rahmen der Preisverleihung: „Ich habe mich von der Begeisterung der jungen Menschen für Ihr Unternehmen und Ihre Geschäftsidee überzeugen können. So müssen wir uns um die Zukunft unserer Unternehmen und die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen keine Sorgen machen, denn wir werden sicher den einen oder anderen Teilnehmer in ein paar Jahren als erfolgreichen Gründer wiedersehen. Mit der Unterstützung des JUNIOR- Projektes des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, JUNIOR gGmbH werden bereits in der Schule gründungsrelevante Schlüsselqualifikationen vermittelt.

Und dies ist ein aktiver Beitrag zur Berufsorientierung junger Menschen in Niedersachsen."

Seit 1998 haben fast 7.000 niedersächsische Schüler und Schülerinnen aus allgemein- und berufsbildenden Schulen ab der Klasse 9 in über 460 JUNIOR-Schülerfirmen aktiv mitgewirkt.

TOKOLÈ und Minister Lies  
Schülerfirma TOKOLÈ mit Minister Lies
Jugend & Beruf
Artikel-Informationen

10.06.2013

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln