Nachfolgeberatung | Gründerfreundliches Niedersachsen
  • AA

Nachfolgeberatung

Nachfolger(in) gesucht - gefunden!?





Sie sind auf der Suche nach einem Unternehmen, in dem Sie Ihren Traum von der Selbstständigkeit verwirklichen können?
Oder aber auf der Suche nach der passenden Nachfolgerin / dem passenden Nachfolger, damit Ihr Lebenswerk in die richtigen Hände übergeht?

Dafür möchten wir Ihnen Unterstützung anbieten. Lassen Sie sich für den Übergabe- bzw. Übernahmeprozess beraten und begleiten, zum Beispiel von Ihrer IHK oder Ihrer Handwerkskammer. Sie kennt die meisten Betriebe innerhalb des Kammerbezirks und weiß genau, welcher davon für eine Übernahme in Frage kommt.
Ebenso kennt sie den engagierten Führungsnachwuchs, der in Ihre Fußstapfen treten könnte. Die Beraterinnen und Berater der Kammern helfen sowohl den gestandenen wie auch den potenziellen Firmeninhabern hierzu gern mit Informationen weiter und vermitteln die richtigen Kontakte.

Sie können aber auch auf eigene Faust die Unternehmensbörsen nach Betrieben bzw. nach möglichen Nachfolgerinnen und Nachfolgern durchforsten. Hierzu haben sich im Internet mittlerweile einige Plattformen etabliert. Sofern Sie dies möchten, können Sie Ihre individuellen Vorstellungen und Angebote dort hinterlegen und mit potentiellen Partnern ins Gespräch kommen. Einen Link zur bundesweiten Nachfolgebörse "nexxt-change" finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Es gibt auch verschiedene beratende Unternehmen, die sich mit Fragen rund um die Unternehmensnachfolge beschäftigen. Neben der umfassenderen Unternehmensberatung finden sich spezialisierte Beratungsangebote: Steuerberater helfen bei der steuerlichen Ausgestaltung der Unternehmensnachfolge und können beispielsweise eine Unternehmensbewertung vornehmen. Rechts- bzw. Wirtschaftsanwälte helfen bei der Vertragsgestaltung. Die so genannten M&A-Beratungen (Merger & Acquisitions) schließlich haben sich auf die Vermittlung und Betreuung von Verkäufen spezialisiert.

Je nachdem, um welchen Unternehmenszweig es sich handelt, können auch Branchenverbände (z.B. Dehoga, Einzelhandelsverband) Ansprechpartner sein. Auch Banken bieten zum Teil eine Nachfolgeberatung an.

Informationen zu den berufsständischen Kammern sowie zur bundesweiten Nachfolgebörse "Nexxt-Change" finden Sie über die folgenden Links:




Die bundesweite Nachfolgebörse - eine Gemeinschaftsinitiative von BMWi, KfW, DIHK und ZDH:

Nachfolgebörse "Nexxt-Change"

Industrie- und Handelskammern:

IHK Braunschweig
IHK Hannover
IHK Lüneburg-Wolfsburg
Oldenburgische IHK
IHK Osnabrück-Emsland
IHK für Ostfriesland und Papenburg
IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum

Handwerkskammern:

HWK Braunschweig-Lüneburg-Stade
HWK Hannover
HWK Hildesheim-Südniedersachsen
HWK Oldenburg
HWK Osnabrück-Emsland
HWK für Ostfriesland
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln